Die Philosophie von SINEWS ist einfach: wir erleichtern, was schwer ist.
Wenn uns etwas bedrückt oder wir uns schlecht fühlen, ist es nicht immer leicht, um Hilfe zu bitten oder die richtige Unterstützung zu finden, vor allem, wenn wir gar nicht genau wissen, was mit uns los ist.

In SINEWS analysieren wir zusammen mit Ihnen die aktuelle Situation und suchen Lösungen in der für Sie richtigen Therapieform:
  • ZUERST: Evaluierung
    Normalerweise wenden wir die ersten ein oder zwei Termine dafür auf, alle wichtigen Informationen über das Problem und seine Umstände in Erfahrung zu bringen. Dieser Evaluierungsprozess ist ausserordentlich wichtig, weil wir mit dem Ansatz der kognitiven Verhaltenstherapie arbeiten, in dem man davon ausgeht, dass die Art und Weise in der wir unsere Situation interpretieren, gewisse Gefühle und Handlungen nach sich zieht, was dazu führen kann, was unsere Fähigkeit, in einer wirkungsvollen Weise zu reagieren einschränken kann.
  • DANACH: Diagnostische Hypothese und Therapieplan
    Nach der Evaluierung werden wir Ihnen detailliert erklären, um welches Problem es sich genau handelt und welcher Therapieplan sich am besten ihrer Situation anpasst. In den meisten Fällen, werden wir uns im Verlauf der ersten Behandlungsphase einmal in der Woche treffen, wobei jede Sitzung ungefähr 50 Minuten dauert. In der darauffolgenden Begleitungsphase, wird die Frequenz der Sitzungen langsam heruntergeschraubt. Die meisten Behandlungen dauern im Durchschnitt 12 bis 18 Sitzungen (von 6 bis 32), was auch von Ihrer .Mitarbeit zwischen den Sitzungen abhängt. Unsere Herangehensweise konzentriert sich auf spezifische Probleme und hat zum Ziel, die Dauer des Therapieprozesse so gering wie möglich zu halten (Kurzzeittherapie).

Wenn wir nicht in unserem eigenen Land sind, kann Sprache schnell zum Hinderniss werden.
Bei SINEWS sprechen wir Ihre Sprache und alle unsere Therapeuten haben selbst die Erfahrung gemacht in einem anderen Land gelebt zu haben, einen Partner einer anderen Kuiltur zu haben, etc. Unsere Abteilung für Kulturelle Anpassung wird ihnen helfen den Integrationsprozess zu meistern. Unser Angebot umfasst sowohl Psychotherapie als auch Psychiatrie für Erwachsene, Paare, Kinder und Jugendliche. Die Arbeitssprachen unserer Experten können Sie unter Unser Team einsehen.

Es ist schon schwer genug, einen guten Therapeuten zu finden. Wenn dieser dann auch noch in direktem Kontakt mit meinem Arzt ist, dann ist das ein wahrer Schatz.
SINEWS bietet ihnen ein multidiszipliäres Team bestehend aus Psychologen und Psychiatern. Auch wenn es nicht häufig vorkommt, ist es manchmal wichtig auszuschliessen, dass hinter den psychischen Symthomen ein physisches Problem steckt. Unsere Ärzte werden ihnen helfen, dies herauszufinden. Die Mehrheit unserer Patienten benötigt keinerlei medikamentöse Unterstützung. Sollte es trotzdem nötig sein, sind ihr Psychotherapeut und Psychiater in direktem Kontakt, um ihre Entwicklung gemeinsam zu überwachen. Durch diese Zusammenarbeit erreichen wir eine kürzere Therapiedauer und zudem eine stets angepasste Dosis der Medikation.

Unser Ziel ist es transparent und klar mit ihnen zu kommunizieren:
In SINEWS erhalten Sie all die Informationen die sie benötigen: Diagnose, Information über die Ursachen, die das Problem ausgelöst und beibehalten haben, einen Therapieplan (ungefähre Dauer, Kosten....) und alternative Behandlungsmöglichkeiten. Diese Informationen können Sie schriftlich oder in Form eines Berichtes anfragen.

Unsere Vertraulichkeitspolitik:
Bei SINEWS ist Vertraulichkeit stets verbindlich. Wir schützen Ihre Daten aufs Äusserste und werden sowohl die Anonymität und Geheimhaltung ihrer Daten, als auch ihre Entscheidungs- und Handlungsfreiheit stets gewährleisten. Aus diesen Gründen ist es uns nicht möglich::
  • Berichte per Fax oder Email zu verschicken.
  • Ohne Einwilligung des PAtienten, Information an Dritte weiterzugeben (ausgenommen sind die Eltern oder Erziehungsberechtigten, im Falle von Minderjährigen).
  • Minderjährige ohne die Zustimmung beider Elternteile zu behandeln (wir können jedoch einzelne Elternteile beraten, ohne dass das Kind in die Sprechstunde kommt).
Falls gewisse Informationen von uns angefragt werden, werden wir diese nicht ausgeben (auch nicht an Schulen, Universiäten oder Arbeitgeber), es sein denn, es liegt uns die ausdrückliche Genehmigung des Patienten oder der Erziehungsberechtigten vor und auch dann nur im Bezug auf jene konkrete Situation, die die Herausgabe der Daten nötig macht.

 
Terminänderungen und Absagen: Falls Sie einen Termin ändern oder absagen müssen, setzen Sie sich bitte bis spätestens 24h vorher mit Sinews in Verbindung. Spätere Änderungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden und die Stunde würde ihnen in Rechnung gestellt. In Notfällen und unvorhersehbaren Umständen kann diese Regel gelockert werden.

Wir verwenden Cookies von Drittanbietern, um das Surferlebnis zu verbessern und um interessante Inhalte und Werbung bereitzustellen.

Indem Sie auf AKZEPTIEREN klicken, sind Sie mit der Verwendung von Cookies

AKZEPTIEREN